Ihre Ansprechpartner

im Büro:

 

Bereich Kita & Freizeit:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ina Schürmann

Sozialarbeiterin (B.A.),

insoweit erfahrene Kinderschutzfachkraft

 

Norman Richter

Dipl.-Soz.arb./-Soz.päd.

Geschäftsführer

 

Bereich Schule & Fortbildung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Raphael Walter

Heilerziehungspfleger,

Deeskalationstrainer

 

Daniela Schulze

Dipl.-Soz.arb./-Soz.päd.,

Geschäftsführerin,

In Ausbildung zur Analytischen Kinder- und Jugendlichen-

Psychotherapeutin

 

Empfang & Verwaltung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sebastian Jahn

Assistenz

Geschäftsführung,

Empfang

Claudia Geiße

Assistenz

Geschäftsführung,

Rechnungswesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stella

Bürohund

 

 

 

 

 

Kurz und einfach

Unsere Internetseite in einfacher Sprache:

 

Inclusio gGmbh

 

gGmbH heißt gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Das heißt: Unsere Gesellschaft steht beim Amtsgericht in einer Liste.

Diese Liste heißt Handels-register.

Inclusio gGmbH ist gemeinnützig.

Wir sagen kurz: Inclusio.

Inclusio fördert Inklusion.

Das ist eine gute Sache und dient der Gemeinschaft.

Inclusio muss sein ganzes Geld für diesen Zweck ausgeben.

Das heißt: Inclusio darf keine Gewinne machen.

 

Über Inklusion

 

Inklusion heißt:

Alle Menschen dürfen teilhaben.

Alle Menschen haben die

gleichen Rechte.

Alle Menschen haben die

gleichen Chancen.

Eine gute Gesellschaft braucht

Inklusion.

Inklusion gelingt, wenn alle helfen.

Inklusion beginnt im Kopf.

Es muss noch viel passieren! Aber:

Viele Menschen haben sich auf den Weg gemacht.

Inclusio will dabei helfen.

 

Beratung

 

Inclusio berät zu allen Rechten, die Menschen mit Behinderung haben.

Menschen mit Behinderung haben das Recht teilzuhaben:

- in der Schule

- im Kindergarten

- im Arbeitsleben

- in der Freizeit

- beim Wohnen.

Wenn sie Hilfe brauchen, haben Sie das Recht auf Assistenz.

Das kennen viele als Integrations-hilfe.

Inclusio hilft bei der Beantragung.

Das heißt auch sozial-rechtliche Beratung.

 

Inclusio bietet auch Beratung

zum Einsatz von Integrations-helfern.

Zum Beispiel in der Schule:

Lehrer und Eltern haben

eine unterschiedliche Meinung.

Die Aufgaben des Integrations-helfers

sind nicht klar.

Oder im Arbeitsleben:

Der Arbeitgeber versteht die

Behinderung nicht. Er denkt, auch

mit Assistenz kann das nicht klappen.

Inclusio erklärt, was mit Assistenz alles möglich ist.

Das heißt sozial-pädagogische Beratung.

 

Sprechen Sie uns gerne an. Klicken Sie HIER

 

 

Assistenz-Dienst (FUD)

 

Inclusio vermittelt Integrations-helfer. Wir nennen das Assistenz.

Assistenz bedeutet Selbst-bestimmung.

Der Mensch mit Behinderung bestimmt, welche Assistenz er braucht.

Wichtig ist: der Mensch und seine Assistenz verstehen sich gut.

Deswegen organisiert Inclusio immer ein gutes Kennen-lernen.

Ein Einsatz startet erst dann, wenn alle einverstanden und zufrieden sind.

Assistenz gibt es in allen Lebensbereichen:

- im Kindergarten

- in der Schule

- im Arbeitsleben

- in der Freizeit

- beim Wohnen

 

Sprechen Sie uns gerne an. Klicken Sie HIER

 

Projekte

 

Inclusio bietet Projekte für Kindergärten und Schulen.

Das Ziel ist, das alle Inklusion verstehen.

Inclusio arbeitet mit allen eng zusammen, damit die Projekte gelingen.

 

Sprechen Sie uns gerne an. Klicken Sie HIER

 

 

 

"Oh, nein - schafft sie das?"

 

"Warum hilft sie ihr denn nicht?!"

"Toll, wie sie sich entwickelt hat!"

 

"Lass sie mal machen, dann gewinnt sie an Selbstvertrauen!"

Copyright ©Inclusio gGmbH 2014 All Rights Reserved